Political Populism

In einem mehrmonatigen Kooperationsprojekt lernten und arbeiteten START-Wien Stipendiat/innen gemeinsam mit den Künstler/innen Johanna Kirsch, Francesco Ciccolella und Peter Phobia sowie mit Kunstvermittler/innen der Kunsthalle Wien. Ausgehend von der Ausstellung Politischer Populismus setzten sie sich mit den Zusammenhängen zwischen Privatem und Politischem auseinander, insbesondere mit der Reaktion zeitgenössischer Kunst auf gesellschaftspolitische Veränderungen. Das Ergebnis wurde am 28. April 2016 in der Kunsthalle Wien Museumsquartier präsentiert. Noch bis 10. Mai 2016 sind die Zeichnungen, Plakate, Videos und ein selbstproduziertes Magazin zu sehen, die aus der intensiven Beschäftigung mit Themen wie Demokratie, Freiheit oder Medien(konsum) entstanden sind.
Fotos © David Avazzadeh

*